notifications
Kanton Obwalden

Eine verletzte Person und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfällen auf Obwaldner Strassen

Am Auffahrtswochenende kam es in Sachseln, Kerns und Sarnen zu Verkehrsunfällen. Eine Fussgängerin musste mit unbekannten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Sachseln: Auf der A8 mit Randstein kollidiert

Das beschädigte Unfallauto musste abgeschleppt werden.
Bild: Bild: Facebook/Kapo Obwalden

Am Donnerstag, kurz vor 16 Uhr, kam ein Tourist mit seinem Mietwagen, auf der A8, ausgangs Tunnel Sachseln rechts neben die Fahrbahn und touchierte mit beiden Felgen den Randstein. In der Folge wendete der Lenker das Auto über die dortige doppelte Sicherheitslinie, wie die Kantonspolizei Obwalden auf Facebook mitteilt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrfähig und musste abtransportiert werden. Die Insassen blieben unverletzt.

Kerns: Autolenker übersieht Fussgängerin

Die Kantonspolizei Obwalden bei der Bestandesaufnahme in Kerns.
Bild: Bild: Facebook/Kapo Obwalden

Am Samstag, um ca. 8.30 Uhr, beabsichtigte ein Autolenker in Kerns, von der Brunnmattstrasse in die Dorfstrasse einzubiegen. Bei diesem Manöver übersah er eine Fussgängerin, welche die Strasse überquerte. Die Fussgängerin wurde mit unbekannten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Obwalden überführt.

Bild: Bild: Facebook/Kapo Obwalden

Sarnen: Streifkollision zweier Autos auf der Glaubenbergstrasse

Am Sonntag, ca. 9:30 Uhr, kam es auf der Glaubenbergstrasse, Höhe Golpi, zu einer seitlichen Streifkollision zwischen zwei Autos. Dabei überholte ein Lenker ein anderes Auto, welches zeitgleich nach links abbiegen wollte. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Insassen blieben unverletzt.

Im Einsatz standen an diesem langen Wochenende nebst der Kantonspolizei Obwalden, der Rettungsdienst Obwalden, und ein privates Abschleppunternehmen. (zim)

Kommentare (0)