Energiekrise

In Innerschwyz wird das Skifahren teurer 

Den Bergbahnen weht ein rauer Wind entgegen: Hohe Energiekosten zwingen einige Destinationen zur Preiserhöhung, auch in unserer Region.
Auch Schneekanonen brauchen Strom: Die Tageskarte auf dem Stoos wird zwei Franken teurer.
Foto: Bild: Pascal Linder (Stoos, 31. Dezember 2021)
Skipass, Mittagessen und ein Kafi am Pistenrand – ein Tag auf der Skipiste geht ins Geld. Aufgrund der Energiekrise müssen die Gäste in einigen Skigebieten künftig tiefer in die Tasche greifen – auch in unserer Region.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!