Serie «Hingeschaut»

Eine gläserne Erinnerung ans alte Waldheim

Zwei farbige Fenster an einer Aussenwand an der Zuger Waldheimstrasse erinnern an den Vorgängerbau – und an einen illustren Luzerner Künstler.
Die zwei hochrechteckigen Glasfenster von Edy Renggli erinnern an das alte Waldheim.
Foto: Bild: Matthias Jurt (Zug, 20. Oktober 2022)
Der gradlinige Eingangsbereich der neuen Siedlung Waldheimstrasse 39 und 41 oberhalb der Stadt Zug mit 48 Alterswohnungen wird architektonisch von Sichtbeton dominiert. Ein ausladendes, schweres Vordach überspannt die Vorhalle. Hier fällt einem ein Stück ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen