Luzern

Durchgangsbahnhof: «Eigentlich müssten die Luzerner jetzt jubilieren»

Das Luzerner Milliardenprojekt Durchgangsbahnhof hat es nicht in den Ausbauschritt 2035 des Bundes geschafft. Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamts für Verkehr, erklärt, weshalb der Bau des Durchgangsbahnhofs trotzdem nicht verzögert wird.
Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamts für Verkehr. (Bild: Urs Lindt/freshfocus)
 

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
365.-