Zug

Die Lage an der Reuss bei Hünenberg bleibt kritisch – Bewohner geben sich gelassen

Eine undichte Stelle im Reussdamm konnte zwar stabilisiert werden, der kantonale Führungsstab rechnet für den Freitag mit einem erneut steigenden Pegel der Reuss.
Der Reussdamm bei der Reusshalde muss mit Steinen stabilisiert werden. (Bild: Matthias Jurt (Hünenberg, 15. Juli 2021))
Zoe Gwerder

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
365.-