notifications
Brandbekämpfung

Die Feuerwehren Adligenswil und Meggen schliessen sich zusammen

Die neue Organisation wird frühestens 2025 eingesetzt. Die beiden Feuerwehren arbeiten bereits heute eng zusammen.

Um die Einsatzbereitschaft in Adligenswil und Meggen langfristig zu sichern, planen die Feuerwehren den Zusammenschluss. Das schreiben die beiden Gemeinden in einer gemeinsamen Mitteilung vom Montag. Derzeit seien bei Ernstfalleinsätzen in den einzelnen Feuerwehren nicht in jedem Fall genügend Feuerwehrangehörige innerhalb der geforderten Zeit verfügbar. Daher diene bereits die gemeinsame Alarmierung als kurzfristige Überbrückungslösung.

Geplant ist, das Feuerwehrlokal Meggen als Hauptstandort zu benutzen. Dazu wird eine mögliche Stationierung eines Tanklöschfahrzeuges in Adligenswil geprüft. Die neue Organisation wird frühestens 2025 eingesetzt. Sie soll alle aktiven Angehörigen von Adligenswil und Meggen zusammenführen, gemeinsam weiter ausbilden und einsetzen, heisst es weiter. Wichtige Funktionen werden durch Kaderleute beider Feuerwehren besetzt. Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Udligenswil bleibt bestehen.

Bereits heute arbeiten die beiden Feuerwehren in der Ausbildung eng zusammen und stehen oft gemeinsam im Einsatz. Auch in der Übergangsphase bis zur Einsetzung der neuen Organisation werden weitere gemeinsame Übungen und Ausbildungen geplant und durchgeführt. (fmü)

Kommentare (0)