Romoos

Der Messermacher von Bramboden hat den Stahl erst über Umwege neu entdeckt

Jo Wiesner hat einen Container zur Messerwerkstatt umfunktioniert. Der gelernte Küfer hat nach seiner Ausbildung gemerkt, dass er eigentlich lieber Stahl als Holz bearbeitet.
Jo Wiesner in seiner Messerwerkstatt, einem Frachtcontainer.
Foto: Bild: Pius Amrein (Romoos, 11. 9. 2023)
In Bramboden gibt an manchen Tagen der Schmiedehammer den Ton an. Jo Wiesner bearbeitet in seiner Messerwerkstatt rot glühenden Stahl. In einer ersten Stufe am Lufthammer, einem Automaten.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-