Kanton Nidwalden

Der Landrat kürzt bei neuen Stellen in der Nidwaldner Kantonsverwaltung

Neben einzelnen Stellen muss die Regierung bei der Erweiterung des Personalbestands auch pauschal sparen.
Die Nidwaldner Polizei erhält drei neue Stellen. Beantragt hatte der Regierungsrat deren fünf.
Foto: Bild: Archiv Nidwaldner Zeitung
Bei den Leistungsauftragserweiterungen – neue, von der Regierung beantragte Stellen in der kantonalen Verwaltung – diskutierte der Rat wiederum über einzelne Stellen respektive Stellenprozente.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-