Zug

Der Kanton Zürich hilft Zug bei der Lösung eines heiklen Problems

Die Zentralschweizer Kantone – ohne den Halbkanton Obwalden – schicken Personen, die aus der Schweiz ausreisen müssen, ab April 2022 ins Flughafengefängnis in Kloten. Für Personen aus dem Kanton Zug stehen nach Auskunft der Sicherheitsdirektion drei Haftplätze zur Verfügung. Die Abgeltung wird durch eine Leistungsvereinbarung geregelt.
Bisher haben Menschen in Administrativhaft in der Strafanstalt Zug eingesessen. (Bild: Stefan Kaiser)
Marco Morosoli

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-