Reuss

Der Brückenmarkt zwischen Hünenberg und Sins wird neu durch einen unabhängigeren Verein organisiert

Nachdem der Organisator aus der Verwaltung der Gemeinde Hünenberg in Pension ging, haben nun Private das Ruder in die Hand genommen.
Das neue Team des Brückenmarkts: Edith Mathis, Rahel Iten und Stefanie Probst (von links). 
Foto: Bild: Stefan Kaiser (Hünenberg, 31. August 2022)
Der Brückenmarkt ist eine Institution: Seit 1996 findet er jedes Jahr Ende September statt. Erwartet werden jeweils bis zu 5000 Besucherinnen und Besucher. «Bis vor kurzem haben sich die anliegenden Gemeinden Sins und Hünenberg die Organisation geteilt», ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!