notifications
Laufveranstaltung

Der Ägeriseelauf steht vor der Türe – mit Schweizer Laufprominenz und Dario Cologna

Zum 23. Mal rennen Breitensportlerinnen und Spitzenathleten um den Ägerisee. Tadesse Abraham und Adrian Lehmann sind bereits angemeldet. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich zudem auf einen Weltmeister und Olympiasieger freuen.  

Am 21. Juli wird das Ufer des Ägerisees wieder zur Laufstrecke. Zum 23. Mal messen sich Läuferinnen und Läufer am Ägeriseelauf, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Wer sich dazu entscheidet, die 14 Kilometer lange Strecke nicht alleine, sondern im Zweierteam zu absolvieren, ist hier ebenfalls willkommen. Mit dem Schiff geht es für die Zielläuferinnen und -läufer zum Übergabeort.

Im letzten Jahr gewann Morgan Le Guen (links) vor Tadesse Abraham. 
Bild: Bild: Andreas Busslinger

Neben dem Breitensport unterbrechen auch Schweizer Topläufer ihr Training im Engadin, um den Ägeriseelauf für Trainingszwecke zu nutzen. Tadesse Abraham und Adrian Lehmann stehen bereits auf der Teilnehmerliste. Tadesse Abraham klassierte sich im letzten Jahr auf dem zweiten Platz - geschlagen nur vom Genfer Morgan Le Guen. Ob dieser in diesem Jahr wieder dabei ist, ist noch nicht klar.

Bild: Bild: PD / Urs Kühne

Mit Dario Cologna ist in diesem Jahr auch ein Ex-Spitzensportler dabei. «Dass solche Spitzenathleten am Ägeriseelauf teilnehmen, ist für uns eine grosse Ehre», lässt sich OK-Präsident Bruno Schuler in der Mitteilung zitieren.

Die Laufveranstaltung wurde von der Zuger Kantonalen Sportkommission bereits zum 6. Mal mit dem Label «Top Sport Event Zug» ausgezeichnet. Gemäss Mitteilung engagiere sich «fast ganz Oberägeri» für den Lauf. Das Organisationskomitee kann auf rund 200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zählen, ebenso auf die Unterstützung durch die Korporation und die Gemeinde Oberägeri. Nicht zuletzt möglich gemacht werde der Lauf dank privater Landbesitzer, die ihren Grund und Boden zur Verfügung stellen. (sig)

Interessierte können sich unter www.datasport.com anmelden. Nachmeldungen sind am 21. Juli bis 18.30 Uhr in der Dreifachturnhalle in Oberägeri möglich. Der Lauf startet um 19 Uhr beim Seeplatz Oberägeri.

Kommentare (0)