Altdorf

Wenn aus viel zu viel wird: Gesundheitsförderung Uri nimmt betreuende Angehörige in den Fokus

Jährlich stehen am 30. Oktober, dem «Tag für pflegende und betreuende Angehörige», jene Menschen im Fokus, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Pflege eines Familienmitglieds oder einer nahestehenden Person zu übernehmen.
Hilfe für betreuende und pflegende Angehörige gibt es von Organisationen und Vereinen, wie der Spitex, dem SRK, Alzheimer Uri/Schwyz, Pro Senectute Uri und der Gesundheitsförderung Uri.
Foto: Bild: Veronika Rojek-Wöckner

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-