Obwalden

Bund verzichtet auf 300 Plätze im Bundesasylzentrum Glaubenberg

Die befristete Erweiterung der Unterbringungsplätze im Truppenlager Glaubenberg ist beendet. Die zusätzlichen Plätze mussten kaum beansprucht werden.
Die Belegung im Bundesasylzentrum Glaubenberg hat abgenommen
Foto: Bild: Archiv Obwaldnerzeitung
Das Bundesasylzentrum auf dem Glaubenberg, welches das Staatssekretariat für Migration (SEM) seit 2015 betreibt, verfügt über 340 Plätze. Die aktuelle Vereinbarung dafür läuft noch bis am 30. Juni 2025.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-