Sonderschule

Luzerner Mutter findet keine passende Betreuung für ihr behindertes Kind

Die alleinerziehende berufstätige Mutter Patricia Dettbarn aus Luzern findet keine Ferienbetreuung für ihre Tochter, die spezielle Bedürfnisse hat – trotz Anhörung durch den Kanton.
Die alleinerziehende Mutter Patricia Dettbarn spielt mit ihrem Sohn Luis-Carlos und ihrer Tochter Carolina in ihrer Wohnung Monopoly.
Foto: Bild: Nadia Schärli (Luzern, 9. November 2022)
Die letzten Schulferien liegen schon ein Weilchen zurück. Doch berufstätigen Eltern von schulpflichtigen Kindern müssen sich bereits für die nächsten Schulferien Gedanken darüber machen, wer ihre Kinder betreuen kann, wenn sie arbeiten müssen. Denn nicht ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen