Emmen, Kriens, Luzern

Aktien bei Hasliberg-Bahnen, Skilift Pany und CS – das sind die kuriosesten Beteiligungen der Luzerner Gemeinden

Emmen und Kriens haben in Unternehmen investiert, die sich teils weit weg befinden. Wie es dazu kam – und was sich bald ändern dürfte.
Blick auf die Gondelbahn Hasliberg Twing-Käserstatt und das Kurhaus Wasserwendi.
Foto: Bild: Philipp Schmidli (30. 7. 2008)
Eine Gemeinde als Aktionärin? Das ist an sich nichts Spezielles. Beteiligt sind Kommunen etwa an Betrieben, die von der Verwaltung ausgelagert worden sind (beispielsweise Heim-AGs, Verkehrsbetriebe oder Energieversorger).

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-