notifications
Verkehrsunfälle

Acht mal krachte es im Schneegestöber auf Luzerner Strassen

Die winterlichen Verhältnisse haben am Freitagmorgen mehrere Verkehrsteilnehmende auf Luzerner Strassen hart auf die Probe gestellt. Der Polizei wurden acht Unfälle gemeldet, die alle glimpflich ausgingen. Einzig ein Autolenker in Hitzkirch musste ins Spital gebracht werden.
Bild: Luzerner Polizei

Er war kurz nach 6.30 Uhr auf der Lielistrasse in Richtung Sulz unterwegs, als das Heck seines Fahrzeugs in einer Rechtskurve ausbrach und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Der Lenker wurde vom Rettungsdienst ins Spital gefahren, die Verletzungen dürften eher leicht sein, wie die Polizei mitteilte.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar, der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken. Sachschaden entstand auch bei den weiteren sieben Unfällen, verletzt wurde niemand. (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren