Nationale Wahlen

Abtretende Nationalrätin wünscht sich mehr Unterstützung für Ukraine – und ärgerte die Fantastischen Vier

Ida Glanzmann beendet ihre lange Politikkarriere. Als ihren grössten Erfolg bezeichnet die Sicherheitspolitikerin das Volks-Ja zu den Kampfjets. Das Ansehen der Schweiz habe durch den Ukrainekrieg gelitten.
Ida Glanzmann in ihrem Garten in Altishofen. Sie tritt nach der Septembersession als Nationalrätin zurück.
Foto: Bild: Eveline Beerkircher (29. 8. 2023)
Bei ihrer Wählerschaft ist Ida Glanzmann beliebt: So holte sie etwa bei den Nationalen Wahlen 2019 für die CVP, die heutige Mitte-Partei, am meisten Stimmen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-