notifications
Nidwalden

Ab ins Show-Business: Nun locken in Stans verschiedene Filmrollen

200 Jahre alt wird die Theatergesellschaft Stans im übernächsten Jahr. Für das grosse Jubiläum ist einiges geplant: Auch ein Projekt, für das acht Schauspielerinnen und Schauspieler gesucht werden. 

Sie ist eine der ältesten Laienbühnen der Welt: die Theatergesellschaft Stans. Das zumindest schreibt sie in einer Mitteilung über die Vorbereitungen für ihr 200-Jahr-Jubiläum. Stattfinden wird dieses im Jahr 2024. Das Theater Stans verspricht grössere und kleinere Überraschungen im Jubiläumsjahr – und wartet mit einem schauspielerischen Highlight auf, das sich nicht nur auf der Bühne, sondern auch vor der Kamera abspielen wird.

Acht Schauspielerinnen und Schauspieler werden für das spezielle Projekt gesucht, bei dem es sich um eine Mischung aus Film und Theater handelt. So wird im gleichen Zeitraum, wie das Theaterstück «Richtfest» aufgeführt wird, der Film «Theater» gezeigt. Ziel ist es, mit dem Film ein «Making of» der Proben für das Theaterstück zu zeigen. «Es geht darum zu dokumentieren, was mit Leuten passiert, die Theater spielen», sagt Othmar Kayser, Präsident der Theatergesellschaft Stans, auf Anfrage. Die Zuschauenden würden durch diesen Film erleben, wie die Schauspielerinnen und Schauspieler das Stück «Richtfest» von Lutz Hübner und Sarah Nemitz durch Improvisationen erarbeiten, wie sie in fremde Häute schlüpfen, in Abgründe blicken, andere Lebensentwürfe und Existenzen ausprobieren.

Entstanden sei das Projekt aufgrund einer Anfrage des Filmemachers Bernard Weber bei der Theatergesellschaft Stans. Und da diese 2024 ihr Jubiläum feiert, möchte sie laut ihrem Präsidenten «etwas Spezielles» machen. Bei dem Projekt handle es sich um einen Versuch. Kayser sagt: «Die freudvolle Kombination zwischen Film und Theater ist für uns ein Wagnis.»

Interessierte mit Erfahrung sind gesucht

Um die passenden Schauspielerinnen und Schauspieler für das Projekt zu finden, führt das Theater Stans zwischen dem 1. und dem 9. Oktober ein Casting durch. Gefragt sind Menschen mit Theatererfahrung, wobei das laut Kayser niemanden ausschliessen soll. «Wir bevorzugen aber Leute, die bereits auf einer Bühne gestanden sind», sagt er. Das Casting werde altersunabhängig durchgeführt: Da die Figuren grösstenteils nicht klar festgelegt sind, könne der Regisseur Ueli Blum bei der Vergabe der Rollen relativ flexibel entscheiden.

Die Castings Anfang Oktober dienen lediglich der Vergabe der Filmrollen. «Wenn jemand aber auch beim Theater mitwirken möchte, kann er dies gerne anbringen», so Kayser. Das offizielle Casting für die zu vergebenden Theaterrollen werde Anfang nächsten Jahres durchgeführt.

Hinweis: Die Anmeldefrist für das Film-Casting ist bis Samstag, 17. September 2022. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es bei Othmar Kayser, Telefon: 079 668 62 62 oder E-Mail: othmar@kayrap.ch. Gewünschte Angaben für das Casting sind folgende: Name, Vorname, Wohnort, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail. Alles Weitere unter www.theaterstans.ch.

Kommentare (0)