Luzerner Polizei

Ab 15.30 Uhr war niemand mehr da, um Heidi Joos’ Haftdauer zu überprüfen

Jetzt kommen Details ans Licht, weshalb sich alt Kantonsrätin Heidi Joos nach einer Coronamahnwache bei der Luzerner Polizei entkleiden und in einer Zelle übernachten musste. Die verantwortlichen Polizeiangehörigen handelten dabei nach Vorschrift.
Musste sich einer Leibesvisitation mit Entkleidung unterziehen lassen und über Nacht in einer Haftzelle bleiben: alt Kantonsrätin Heidi Joos.
Foto: Bild: Dominik Wunderli (Luzern, 25. 8. 2022)
Als sich die frühere Poch-Kantonsrätin Heidi Joos am 30. Mai 2020 im Vorfeld einer Mahnwache gegen Coronamassnahmen auf dem Luzerner Bahnhofplatz aufhielt, wurde sie – gemäss Bundesgericht – rechtmässig verhaftet.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-