Zuger Finanzboutique Vicenda leistet sich einen CEO

WIRTSCHAFT ⋅ Adrian Edelmann soll das Wachstum vorantreiben. Mitgründer Micha Blattmann wechselt in den Verwaltungsrat.

10. September 2020, 16:45

(mim) Bei der Vicenda Group aus Baar hat Adrian Edelmann per sofort die neugeschaffene Position des CEO übernommen. Adrian Edelmann ist laut einer Mitteilung seit 2016 Partner bei Vicenda. Als Mitglied des Management Committees und Transaction Commmittees verantwortet er bisher die Verkaufsaktivitäten im Bereich Non-listed Credit Investment Opportunities. Seit der Gründung im Jahr 2013 wurde Vicenda durch ein Gremium aus mehreren Partnern geführt. Die Ernennung eines CEO diene als Vorbereitung auf den nächsten Wachstumsschritt, teilt das Unternehmen mit.

Gleichzeitig wird Mitgründer Micha Blattmann der nächsten Generalversammlung im März 2021 zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Micha Blattmann hat das Unternehmen vor sieben Jahren mit dem früheren UBS-Anlagechef Felix Zulauf und seinem Sohn Roman Zulauf gegründet.

Vicenda ist auf Private Debt spezialisiert. Dabei handelt es sich um Fremdkapital, das nicht von einer Bank zur Verfügung gestellt oder per Obligation aufgenommen wird. Vicenda beschäftigt in Baar rund 20 Personen.


Login