Schweizer BP-Tankstellen gehen an Oel-Pool

TANKSTELLEN ⋅ Die Oel-Pool AG und ihre Tochtergesellschaft Moveri haben eine Vereinbarung zur Übernahme des Tankstellennetzes und der Versorgungsstruktur von BP in der Schweiz unterzeichnet.

15. September 2021, 14:10

Damit werden die Unternehmen, welche unter anderem die Ruedi-Rüssel- und Miniprix-Tankstellen betreiben, zum grössten Tankstellen-Anbieter der Schweiz, hiess es in einer Mitteilung von Moveri vom Mittwoch.

Insgesamt übernehme Moveri 330 BP-Tankstellen, von denen das Aargauer Unternehmen heute bereits 120 Stück betreibe, sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP. Über den Preis sei Stillschweigen vereinbart worden. Noch muss allerdings die Wettbewerbskommission Weko die Transaktion absegnen.

Rund 30 Mitarbeitende der Schweizer Niederlassung von BP sollen übernommen werden und die Marke BP soll bestehen bleiben, wie es in der Mitteilung weiter hiess.

Moveri betreibt aktuell über 330 Ruedi-Rüssel- und Miniprix-Tankstellen. Dazu kommen noch insgesamt 200 Tankstellen, die unter den Marken BP und Shell betrieben werden. (sda/awp)


Login