Maxon gründet neue Vertriebsgesellschaft für Südostasien

WIRTSCHAFT ⋅ Der Antriebsspezialist aus Sachseln baut seine Tätigkeit in den aufstrebenden Volkswirtschaften aus.

22. Januar 2019, 13:52

Livio Brandenberg

Gemeinsam mit dem Langzeitpartner Servo Dynamics in Singapur hat der Motorenhersteller Maxon Motor eine neue, eigene Vertriebsgesellschaft für den Raum Südostasien gegründet, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Damit werde der veränderten globalen Wirtschaftssituation Rechnung getragen. «Die Wirtschaftsregion Südostasiens befindet sich im Aufstieg, Länder wie zum Beispiel Malaysia weisen hohe Wachstumsraten auf und stossen immer mehr in den Hightech-Bereich vor.» Maxon Motor baue deshalb das Engagement in der Region aus.

Bereits seit Anfang der Neunzigerjahre ist Maxon durch den exklusiven Vertriebspartner Servo Dynamics in Singapur vertreten. Gemeinsam haben die Parteien jetzt die Vertriebsgesellschaft Maxon Südostasien gegründet, womit der Obwaldner Spezialmotorenhersteller nun «direkt die Kunden in Singapur, Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam, Hongkong oder den Philippinen» bedienen könne. «Südostasien ist für viele globale Unternehmen eine wichtige Basis ausserhalb Chinas. Insbesondere seit die Handelsbeziehungen zwischen den USA und China in einer Krise stecken, überprüfen vermehrt Unternehmen ihre Lieferketten und erwägen eine verstärkte Präsenz in dieser Region», wird Marc Gottenkieny, Head of Business Management der Region Asien-Pazifik (APAC) bei Maxon zitiert. «Mit der neuen Vertriebsgesellschaft werden wir uns sehr gut positionieren können und freuen uns auf die vielen Möglichkeiten, die der Markt in Südostasien bereithält», so Gottenkieny


Login