Management-Buyout bei Nectar

WIRTSCHAFT ⋅ Bei der Schwyzer Nectar Financial AG kommt es zu grundlegenden Veränderung in der Firmenstruktur.

05. Februar 2019, 21:31

Raphael Bühlmann

Wie «Finews.ch» schreibt, haben die Gründer der Nectar Financial AG ihr Unternehmen aufgeteilt. Das Kerngeschäft der Schwyzer Firma habe Mitgründer Pius Stucki (Bild) in einem Management-Buyout übernommen und in den Namen Etops umbenannt. Das Unternehmen mit Sitz in Altendorf wurde vor fünf Jahren gegründet, beschäftigt 36 Personen und entwickelt eine digitale Vermögensverwaltungsplattform.

Beteiligt an dem Unternehmen sind unter anderem auch die Bank Julius Bär sowie der Partners-Group-Gründer Urs Wietlisbach. Neu soll der Schwerpunkt auf Outsourcing-Lösungen und spezifischen Technologieprojekten liegen. Die Kompetenz von Etops sei das «Aggregieren und Verarbeiten von Vermögensdaten aus den unterschiedlichsten Custodian-Quellen», hiess es weiter.


Login