notifications
USA

General Motors pausiert Twitter-Werbung

Nach der Übernahme des Kurzbotschaftendienstes Twitter durch Tesla-Chef Elon Musk hat der US-Autobauer General Motors angekündigt, seine bezahlten Anzeigen in dem Onlinedienst "vorübergehend" auszusetzen.
Bild: KEYSTONE/AP/PAUL SANCYA

"Wir sprechen mit Twitter, um die Ausrichtung der Plattform unter seinem neuen Besitzer zu verstehen", erklärte ein Sprecher des Unternehmens am Freitag. Der Konzern antworte aber weiter auf Kundenanfragen über das offizielle Twitter-Profil des Unternehmens.

General Motors steht in Konkurrenz zum Elektroautobauer Tesla, dessen Chef Musk ist. Der streitbare Unternehmer und reichste Mensch der Welt hatte Twitter am Donnerstag nach monatelangem Hin und Her für 44 Milliarden Dollar gekauft und sogleich Twitter-Chef Parag Agrawal und weitere wichtige Führungskräfte gefeuert. (sda/afp)