notifications
Luftverkehr

Flughafen Zürich verliert CEO Stephan Widrig

Der Flughafen Zürich muss sich einen neuen CEO suchen. Stephan Widrig verlässt das Unternehmen nach 23 Jahren per Ende April 2023 und übernimmt den Chefposten beim Immobilienunternehmen Allreal.
Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI

Widrig, der 15 Jahre in der Geschäftsleitung des Flughafens sass und dann acht Jahre die Geschicke des Unternehmen leitete, habe sich für eine neue Herausforderung entschieden, teilte der Flughafen am Donnerstag mit. Die Suche nach einem Nachfolger werde nun eingeleitet.

Ab Mai 2023 wird Widrig bei Allreal das Zepter führen. Er löst dort Roger Herzog ab, wie Allreal in einer eigenen Mitteilung schreibt. Der Rücktritt von Herzog per Ende März 2023 wurde allerdings bereits im Juli kommuniziert. (sda/awp)