Dieter Meiers Schokofabrik nimmt Formen an

WIRTSCHAFT ⋅ Jetzt kann es bald losgehen. Dieter Meier hat mit der Korporation Pfäffikon einen Baurechtsvertrag für sein neues Unternehmen unterzeichnet.

24. Mai 2019, 10:00

Stefan Grüter und Jürg Auf der Maur

Vor einem Monat verhärteten sich die Gerüchte, jetzt es ganz definitiv. Dieter Meier, der zusammen mit Boris Blank das bekannte Elektropop-Duo Yello bildet, wird im Kanton Schwyz die Produktion seiner Schokolade aufnehmen. Er hat in Freienbach in einer ehemaligen Grossmetzgerei Räumlichkeiten für sein Unternehmen gefunden.

Der entsprechende Baurechtsvertrag wurde Anfang Mai mit der Korporation Pfäffikon als Eigentümerin des Areals unterzeichnet. Schon bald wird nun Meiers Schokoladenfirma Oro de Cacao dort einziehen. Im Endausbau sollen, so sehen die längerfristigen Pläne aus, rund 300 neue Arbeitsplätze entstehen.

Erfolgreicher Musiker und Unternehmer

Meier ist nicht nur ein international anerkannter und erfolgreicher Künstler. Er ist auch als Unternehmer vielfältig unterwegs, und das mit grossem Erfolg. So lässt er Biogemüse anbauen, er produziert in Lateinamerika Rotwein und züchtet Rinder.

Meier ist auch im Verlagswesen tätig. So engagiert sich der 74-Jährige als zweitgrösster Aktionär der Orell Füssli Holding AG.


Login