notifications
USA

Adtran mit überraschend starkem Quartal

Der US-Telekomausrüster Adtran hat im dritten Quartal überraschend gut abgeschnitten. Der Umsatz (US GAAP) liege vorläufigen Berechnungen zufolge bei 340,7 Millionen US-Dollar, teilte das Unternehmen am Montagnachmittag (Ortszeit) in Huntsville mit.
Bild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI

Die firmeneigene Prognose hatte bei 320 bis 340 Millionen Dollar gelegen. Der Konsens der Analysten lag den Angaben zufolge bei 330,4 Millionen Dollar.

Die Bruttomarge (non-GAAP) habe bei 38,1 Prozent gelegen, hiess es weiter. Adtran selbst hatte hier 35,5-38,5 Prozent angepeilt. Experten waren von 37,4 Prozent ausgegangen.

Allerdings lagen bei dem im MDax notierten Unternehmen auch die Betriebskosten (non-GAAP) mit 109,0 Millionen Dollar oberhalb der Unternehmensprognose (103-108) und der Analystenerwartung (106,4). Bei den Betriebserträgen (non-GAAP) rechnet Adtran mit 20,9 Millionen Dollar. Experten hatten hier 17,2 Millionen erwartet.

Anleger bewerteten die Neuigkeiten insgesamt deutlich positiv. Die Adtran-Aktie legte in New York im nachbörslichen Handel in einer ersten Reaktion um gut acht Prozent zu. (sda/dpa)