notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Zwei neue Mitglieder aufgenommen

Von links: Beisitzer Koni Holdener, Präsidentin Silvia Bisig, Aktuarin Heidi Dobler, «Musfalle»-Wirt Paja und Beisitzer Heinz Reusser.
Bild: PD

Anlässlich der 45. Generalversammlung der Fasnachtsgesellschaft Oberiberg durfte die Präsidentin Silvia Bisig 26 Aktivmitglieder sowie einen Kandidaten und vier Gäste begrüssen. Nach dem Appell wurde zuerst dem Gaumen Freude bereitet, und die Fasnächtler genossen ein feines Nachtessen im Restaurant Musfalle. Nach der Verdankung an das Wirtepaar Paja und Jelena fand die GV ihre Fortsetzung.

Als Stimmenzähler wurden Carina Rickenbacher und Esther Horat einstimmig gewählt. Die Aktuarin Heidi Dobler verlas das Protokoll der 44. Generalversammlung, und Kassierin Barbara Marty durfte eine positiv abgeschlossene Jahresrechnung präsentieren. Der Jahresbericht der Präsidentin wurde mit grossem Applaus verdankt und unter dem Traktandum Mutationen konnte nach den beiden Neueintritten von Seraina Rickenbacher und Mike Föllmi ein stolzer Bestand von 45 Mitglieder verkündet werden.

Zum Schluss informierte die Präsidentin über die Fasnacht 2023. Traditionell findet der Fasnachtsumzug am Sonntag, dieses Jahr der 19. Februar, statt, am SchmuDo startet die Beizzä-Fasnacht mit musikalischer Unterhaltung in verschiedenen Restaurants. Ebenfalls wird wiederum die Fasnachtszeitung verkauft. Dieses Jahr enthält jede zwölfte Zeitung einen Sofortgewinn, der am Fasnachtsdienstag beim Böögverbrennen in der Schweitzi abgeholt werden kann. Nach knapp einstündiger Versammlung konnte die Präsidentin die Generalversammlung schliessen. (pd)