notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Zum Jubiläum eine neue Präsidentin

Gruppenbild der scheidenden, verbleibenden und neuen Vorstandsmitglieder (es fehlen Lucia Heinzer und Angelica Schibig).
Bild: PD

Der Frauenverein Brunnen feierte kürzlich sein 20-Jahr-Jubiläum festlich bei feinem Essen und mit humorvollem Rahmenprogramm im Hotel Waldstätterhof. Die Präsidentin Manuela Tomaschett konnte einerseits einige Frauen begrüssen, die beim Zusammenschluss der drei damaligen Vereine bereits eine tragende Rolle gespielt hatten, und andererseits 13 Neumitglieder aufnehmen.

Glücklicherweise wurde kurz vor der Generalversammlung eine neue Präsidentin gefunden, Martina Sarli-Langenegger. Sie wurde zusammen mit drei weiteren Frauen (Natacia Greub, Carmen Pfyl und Tamara Baumann-Ehrler) in den Vorstand aufgenommen.

Allen Vereinsmitgliedern wird in den nächsten Tagen der Einzahlungsschein für den Mitgliederbeitrag, das abwechslungsreiche Jahresprogramm und ein 20-Franken-Gutschein für Anlässe im Jubiläumsjahr zugestellt.

Theaterfrauen improvisieren gekonnt

Im zweiten Teil des Abends verzauberte die Theatergruppe Avantt die 160 Mitglieder und Gäste mit originellen Improvisationen. Gekonnt setzten die vier Theaterfrauen verschiedenste Impulse aus der Festgesellschaft in kurze Theatersequenzen um und brachten alle zum Lachen. Avantt fiel auch die dankbare Aufgabe zu, die beiden abtretenden Vorstandsfrauen Manuela Tomaschett (Präsidium) und Manuela von Rotz (Mitgliederwesen) mit fröhlichen und passenden Impro-Theatern zu ehren. (pd)

Mehr zum Thema:

Mehr zum Thema:

Mehr aus dieser Gemeinde