notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Während zehn Stunden wurde gejasst

Sebel Ulrich gewann am Samstag den Jassmarathon 2024 im Restaurant Alpenblick Muotathal.
Von Links: Dregi Schelbert, Sebel Ulrich und Daniel Zemp belegten die ersten drei Ränge des Jassmarathons.
Bild: PD

Über zehn Stunden wurde am vergangenen Samstag in Muotathal gejasst. Beim 13. Jassmarathon nahmen an diesem speziellen Jasstag 28 Personen teil, die fünf verschiedene Jassarten für je zwei Stunden spielten. So begannen die Teilnehmer mit Molotow und spielten anschliessen gegeneinander Coiffeur, Bodentrumpf, Schieber und Differenzler. Rund zehn Stunden nach Beginn des Marathons stand der Sieger fest: Sebel Ulrich siegte vor Dregi Schelbert und Daniel Zemp. Auch im nächsten Jahr findet wieder ein Jassmarathon am 22. Februar statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Informationen finden Interessierte auf der Homepage: www.differenzler-muotathal.ch. (pd)

Rangliste Jassmarathon 2024

1. Ulrich Sebel, 37,5

2. Schelbert Dregi, 37

3. Zemp Daniel, 36

4. Betschart Adi, 36

5. Krienbühl Josef, 35,5

6. Imhof Simon, 35,5

7. Stadler Cedric, 34,5

8. Gwerder Marco, 34

9. Camenzind Peter, 34

10. Bürgler Daniel, 32

11. Nölly Käthi, 31

12. Monticoli Astrid, 31

13. Imhof Kurt, 30

14. Suter Heini, 30

15. Epp Margrith, 30

16. Kälin Irmgard, 30

17. Suter Dani, 29

18. Suter Stefan, 29

19. Schelbert Otto, 28

20. Suter Marco, 28

21. Betschart Markus, 28

22. Camenzind Stefan, 25

23. Bissig Michael, 25

24. Bolliger Olga, 25

25. Rickenbacher Marco, 25

26. Suter Ida, 24

27. Imhof August, 24

28. Suter Iwan, 16

Mehr aus dieser Gemeinde