notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Steuererklärungsdienst ist immer mehr gefragt

Im vergangenen Jahr haben die Freiwilligen von Pro Senectute Kanton Schwyz rund 460 Steuererklärungen ausgefüllt. Die Nachfrage steigt kontinuierlich an. 
Am alljährlichen Fachaustausch bildeten sich die Freiwilligen des Steuererklärungsdienstes von Pro Senectute weiter. 
Bild: PD

Zurzeit sind 50 Freiwillige für diese Dienstleistung für die Seniorinnen und Senioren im ganzen Kanton unterwegs. Fachleiterin Daniela Strässle informierte anlässlich der jährlichen Weiterbildungen über diese Zahlen. Die Pro-Senectute-Steuerberatenden füllen Steuererklärungen von Personen in überschaubaren finanziellen Verhältnissen aus. Sie gehen zu den Seniorinnen und Senioren nach Hause und nehmen sich Zeit, die Steuererklärung fachgerecht auszufüllen. Sie helfen auch, unnötige Ausgaben zu vermeiden. Die Freiwilligen sind oft Pensionierte, die in ihrem Berufsleben bereits in ähnlichen Fachgebieten tätig waren. Sie schätzen es, durch diese Tätigkeit «am Ball zu bleiben» und ihr Wissen einbringen zu können. Vielen kommt es entgegen, dass die Steuererklärungen während weniger Wochen im Jahr erledigt werden, sodass die restliche Zeit des Jahres frei bleibt für andere Beschäftigungen und Engagements.

Die Bearbeitung der Steuererklärung setzt ein gewisses Fachwissen voraus, weshalb sich die Freiwilligen jedes Jahr zu einer Weiterbildung treffen. Dabei geben Fachleute ihr Wissen direkt an die Freiwilligen weiter. Dieses Jahr kamen beispielsweise die Themen Pflegekosten und Datenschutz auf den Tisch. Zudem erhielten die Anwesenden einen interessanten Einblick in die Sozialberatung von Pro Senectute. Dabei wurde beleuchtet, was die gemeinsamen Themen und Schnittstellen zwischen Sozialberatung und Steuererklärungsdienst sind. Durch diese internen Weiterbildungen können sich die Freiwilligen à jour halten und ihre Erfahrungen austauschen und besprechen. 

Langjährige Freiwillige wurden geehrt

Anlässlich der Weiterbildung wurden einige langjährige freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt: Angela Beeler für 15 Jahre und Marianne Haslimann für 5 Jahre. 

Pro Senectute Kanton Schwyz sucht laufend Freiwillige für den Steuererklärungsdienst. «Da die Nachfrage stetig steigt, würden wir uns über zusätzliche Freiwillige für diese anspruchsvolle Arbeit sehr freuen», meint Daniela Strässle.  Interessierte melden sich bei ihr unter Telefon 055 451 50 62 oder per E-Mail: daniela.straessle@sz.prosenectute.ch. (pd)