notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Sieben Mitglieder nutzen Rechtsberatung des Personalverbands

Der Vorstand des Personalverbands Kanton Schwyz lud seine Mitglieder zur 106. Generalversammlung in die «Grüne Gans» im Tierpark Goldau ein. Dieser Einladung folgten 158 Mitglieder. Als Vertreter der Regierung konnte Regierungsrat Xaver Schuler willkommen geheissen werden. Im Jahresbericht erwähnte der Präsident, Elias Tresch, dass der Verband im vergangenen Jahr einen erfreulichen Zuwachs an Mitgliedern erfahren durfte.

Zu den Forderungen betreffend der Lohnrunde 2024 gab der Präsident, Elias Tresch, bekannt, dass die Regierung nicht allen Forderungen zugestimmt habe. Anstelle der 2 Prozent der Gesamtlohnsumme für die Lohnentwicklung 2024 einzusetzen, hat die Regierung 1,5 Prozent zur Verfügung gestellt. Die zweite Forderung betrifft den Teuerungsausgleich, welcher von der Regierung voll ausgeglichen wurde. Der Personalverband Kanton Schwyz bietet seinen Mitgliedern eine Rechtsberatung bei personalrechtlichen Anliegen. Im vergangenen Jahr haben sieben Mitglieder von diesem Angebot Gebrauch gemacht.

Trotz einer negativen Jahresrechnung steht der Personalverband Kanton Schwyz finanziell auf stabilen Beinen. Reto Steiner wurde als Kassier im Amt bestätigt und Anita Schilter neu als Revisorin gewählt. Polizeikommandant Bruno Suter berichtete über die Aufgaben der Kantonspolizei Schwyz mit all ihren Herausforderungen. Regierungsrat Xaver Schuler dankte im Namen der Regierung den Mitarbeitenden des Kantons für ihre tägliche Arbeit zum Wohle des Kantons Schwyz. (pd)

Der Schwyzer Polizeikommandant, Bruno Suter, gibt interessante Einblicke in die Aufgaben der Kantonspolizei Schwyz.
Bild: PD