notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Musikalisches Wochenende in Appenzell: Vereinsreise von Brassig ein voller Erfolg

Die Mitglieder von Brassig erlebten am Wochenende vom 4. und 5. Mai bei bestem Wetter eine unvergessliche Vereinsreise nach Appenzell. Der Ausflug stand ganz im Zeichen der lokalen Kultur, verbunden mit Musik, Kulinarik und Handwerk.

Höhepunkt des ersten Tages war ein Jodelkurs. Es war für alle Teilnehmenden ein unvergleichliches Erlebnis, sich unter der Leitung eines erfahrenen Jodlers in der besonderen Kunst des Jodelns zu üben und danach im Dorfkern Appenzells gemeinschaftlich ein Stück darzubieten.

Ein weiterer Programmpunkt war die Besichtigung der Brauerei Locher, bekannt für ihr Appenzeller Bier. Die Teilnehmenden erhielten einen Einblick in die Braukunst und in die Geschichte der Brauerei. Die Verkostung verschiedener Biersorten kam bei den Vereinsmitgliedern besonders gut an. Nach dem spannenden Besuch in der Brauerei genoss die Gruppe ein hervorragendes Abendessen in einem örtlichen Gasthaus, wo Spezialitäten aus der Region aufgetischt wurden.

Der zweite Tag stand im Zeichen des kulinarischen Handwerks. Nach einer kurzen Reise nach Teufen hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und den traditionellen Appenzeller Biberfladen in der Bäckerei Ziträdli zu backen. Anschliessend liessen sich die Teilnehmenden im Restaurant Schnuggenbock ein Mittagessen schmecken, das an die gute alte Zeit beim Grosi erinnerte.

Die Vereinsreise von Brassig nach Appenzell wird allen Beteiligten als eine bereichernde Erfahrung in Erinnerung bleiben. Es war ein perfektes Wochenende, das den Zusammenhalt im Verein stärkte und die Freude an der Musik und der regionalen Kultur festigte. (pd)