notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

GV Bagger- und Lastschiffbesitzer

Am Wochenende vom 1. und 2. September konnte Präsident Franzsepp Arnold von der Arnold & CO AG 20 Mitglieder zur GV der Bagger- und Lastschiffbesitzer begrüssen. Neben den administrativen Geschäften standen Erhebungszahlen zur Diskussion. Es gilt, zur Stärkung der Lastschifffahrt diese in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Erhebungen von 1997 bis 2021 über 15 Schwimmbagger, 85 Lastschiffe aller Art, 33 Schubboote sowie Pontons zeigen die Bedeutung der Gütertransporte auf dem See auf. Auch die CO2-Erhebungen zeigen keine allzu schlechte Ökobilanz auf: 690500 Tonnen Seetransportleistungen verzeichnen einen Dieselverbrauch von 268900 Liter. Dem gegenüber verbrauchen 28800 Tonnen Strassentransporte 501000 Liter Diesel. Angesichts dieser Zahlen müssten die Behörden mehr Verständnis zeigen, wenn es um die Schliessung von Entlade- und Verladeanlagen aus Naturschutzgründen gehe.

Zur Förderung der Kameradschaft waren die Versammlungsteilnehmer auf den Monte Genoroso gereist. Nächstes Jahr wird am Murtensee getagt. (pd)