notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Frauen- und Müttergemeinschaft stellt Putzmittel selbst her

Mit einfachen Hausmitteln wie Essig, Zitronensäure, Soda und Natron können fast alle Putzmittel selbst gemacht werden. Dabei wird nicht nur Plastikmüll verhindert und Geld gespart, gleichzeitig werden auch noch die Gesundheit und die Umwelt geschont. Die Frauen- und Müttergemeinschaft Oberiberg hat diesen Kurs, unter der Leitung von Barbara Kürzi aus Unteriberg, ausgeschrieben und war sehr gespannt auf die Rückmeldungen ihrer Mitglieder. Und tatsächlich wurde damit anscheinend ein Nerv der Zeit getroffen. Eine stattliche Anzahl von interessierten Frauen fand sich bei Barbara Kürzi ein.

Zuerst erfolgte ein theoretischer Teil. Woher bekommt man die Zutaten für Putzmittel? Niemand will viele Zutaten kaufen – welche sind wirklich nötig, und sind sie eventuell schon im Haushalt vorhanden? Spannend war festzustellen, dass Grossmütter bereits viele dieser Hausmittel verwendet haben und sie auch heute durchaus noch effektiv sind. Eine Chemineescheibe voller Russ lässt sich zum Beispiel einfach mit Zeitungspapier, Wasser und Asche reinigen. Zerkleinerte Stücke von Rosskastanien werden mit siedendem Wasser übergossen, der Sud danach zum Waschen verwendet.

Im praktischen Teil des Abends wurden dann an verschiedenen Arbeitsplätzen unterschiedliche Reinigungsmittel hergestellt. In gemütlicher Runde liessen die Frauen den Abend ausklingen und kehrten am Schluss mit den selbst gemachten Putzmitteln, einem ganzen Dossier voller Rezepte und neuer Motivation zum Ausprobieren nach Hause zurück. (pd)

Die Frauen- und Müttergemeinschaft Oberiberg stellt selbst Putzmittel her.
Bild: PD
Mehr aus dieser Gemeinde