notifications
Eingesandt:  Vereinsbeitrag

Feuerwehr Ingenbohl rückt während GV an Grosseinsatz aus

Der Präsident des Feuerwehr Ingenbohl, Gerhard Marty, durfte traditionell am Samstag nach der Fasnacht die 152. GV im «Weissen Rössli» in Brunnen eröffnen. Dem Verein, welchem aktuell 114 aktive und ehemalige Feuerwehrfrauen und -männer angehören, war gut besucht. An der Versammlung wurde das letzte Jahr Revue passiert.

Die Finanzen schlossen wieder mit einem Plus ab, was dem guten Einsatz der Helferinnen und Helfer an den Anlässen zu verdanken ist. Im Vorstand gab es einen Austritt. Als neues Vorstandsmitglied konnte Nadine Krüger gewonnen werden. Der anschliessende Unterhaltungsabend war mit viel Humor und kreativem Arbeiten bestückt. Als einer der Höhepunkte wurde in einem Wettbewerb in Teams Modelle des zu beschaffenden Pionierfahrzeuges erstellt. Leider wurden die aktiven «Feuerwehrler» während des Anlasses zu einem Grosseinsatz gerufen, entsprechend verkürzte sich der gemütliche Anlass.

Vereinsmitglieder und deren Angehörige beim Bauen des Feuerwehrfahrzeugmodels.
Bild: PD
Mehr aus dieser Gemeinde