Swiss Indoors

YB-Fan Stricker verpasst nach Auftaktsieg das Spiel gegen Manchester City: Doch dafür erreicht er drei andere wichtige Ziele

Nach dem 7:6, 6:2 gegen den Deutschlibanesen Benjamin Hassan in der Startrunde der Swiss Indoors Basel ist der Schweizer Youngster Dominic Stricker erleichtert und verpasst aus mehreren Gründen gerne das Duell seiner Berner Young Boys mit Manchester City.
Dominic Stricker ballt die Faust: Er steht wie schon vor einem Jahr im Achtelfinal der Swiss Indoors Basel.
Foto: Bild: Georgios Kefalas/KEY
Tickets für das Spiel seines Herzensklubs YB gegen Manchester City hat der 21-jährige Berner Dominic Stricker nicht organisiert. In weiser Voraussicht.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-