Ski alpin

«Wir sollten uns nicht allzu viel mit den Österreichern beschäftigen»: Das sagt TV-Experte Didier Plaschy vor dem WM-Slalom

Der ehemalige Slalomspezialist Didier Plaschy kommt bei SRF seit fünf Jahren als Ski-Experte zum Einsatz. Im Interview erklärt der 49-jährige Walliser, was «Figi-Fägi» bedeutet, und nennt seine WM-Favoriten im letzten Rennen.
Wenn er «Piff-Paff» sagt, dann läuft’s: TV-Experte Didier Plaschy.
Foto: Bild: SRF

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-