Eishockey

Warum 20’000 Schrauben das Schicksal der ZSC Lions bestimmen

Nach 72 Jahren im Hallenstadion bekommt der ZSC sein eigenes Stadion – auf das erste Heimspiel muss er aber noch fünf Wochen warten. Am Mittwoch eröffnen die Lions die Saison in Rapperswil.
Blick in die neue Eishalle der ZSC Lions in der Swiss Life Arena am Dienstag, 6. September 2022 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Foto: Ennio Leanza / KEYSTONE
Zürich hat eine Schraube locker! Wer das in Zusammenhang mit Sportstadien behauptet, kommt der Wahrheit seit Jahrzehnten ziemlich nahe. Aber so treffend wie in diesem Jahr ist die Aussage gleichwohl selten. Denn der neue ZSC-Palast in Zürich Altstetten ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!