Super League

Von wegen Fairness für Fussballfans: In diesen Stadien herrschen immer noch ungleiche Ticketpreise

Vor acht Jahren trat ein Reglement in Kraft, dass einheitliche Ticketpreise für Heim- und Gästesektoren in der Super League fordert. Eine Umschau zeigt jedoch: Nicht alle Klubs halten sich daran.
Die Luzerner Fans mussten im August 2023 neben dem gesperrten Gästesektor in St. Gallen das Spiel schauen.
Foto: Bild: Gian Ehrenzeller/Keystone
Die Forderung der Fankurven und Super-League-Klubs war vor acht Jahren deutlich: Die Ticketpreise für Gästesektoren sollen vereinheitlicht werden und nicht teurer sein als die Eintrittskarten für die Heim-Kurve.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-