notifications
Rad

Van Aert verlängert bei Jumbo-Visma bis 2026

Wout van Aert wird weiterhin für Jumbo-Visma um Titel fahren. Der Belgier und das niederländische Team verlängern ihren Vertrag vorzeitig.
Wout van Aert sicherte sich an der Tour de France das grüne Trikot
Bild: KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO

Wout van Aert hat seinen Vertrag mit dem niederländischen Team Jumbo-Visma vorzeitig um zwei Jahre bis 2026 verlängert. Der Belgier weilt derzeit an der WM in Wollongong in Australien und gehört zum Favoritenkreis auf den Titel am Sonntag im Strassenrennen.

Der 28-Jährige zählt zu den grossen Stars im Radsport. Im Sommer gewann er drei Etappen und das Grüne Trikot des Punktbesten bei der Tour de France. Zugleich war er Edelhelfer des Gesamtsiegers Jonas Vingegaard aus Dänemark. Dazu gewann er mehrere Klassiker wie Mailand-Sanremo, Gent-Wevelgem oder das Amstel Gold Race.

"Es hat mich überrascht, dass das Team erneut über meinen Vertrag verhandeln wollte, aber es ist eine schöne Anerkennung. Eine lange Partnerschaft stellt kein Risiko dar, weil wir in den letzten Jahren immer besser geworden sind", sagte van Aert, der seit 2019 für Jumbo-Visma fährt. (sda/dpa)

Kommentare (0)