notifications
Tribünengeflüster – Sportpodcast

Tribünengeflüster

Ab Mittwoch nimmt Simon Ammann zum zwölften Mal an einer WM teil. Was treibt den mittlerweile 41-Jährigen Skispringer an? Warum kann er nicht loslassen vom Spitzensport? Und wie hat er sich verändert über all die Jahre seit seinen ersten Olympischen Goldmedaillen 2002? Die Diskussion jetzt im Podcast.
Flieg, Simi, flieg! Auch mit 41 ist Ammann motiviert wie eh und je.
Bild: Urs Flüeler / Keystone

21 Jahre nach seinem ersten Doppel-Gold bei Olympia 2002 in Salt Lake City startet Simon Ammann in dieser Woche in Planica zum zwölften Mal an einer nordischen Ski-WM. Was treibt den 41-Jährigen an? Warum kann er nicht loslassen vom Spitzensport? Ist der Traum vom Fliegen eine Sucht? Und wie hat sich Ammann über all die Jahre verändert?

Über diese Fragen debattieren Rainer Sommerhalder und François Schmid-Bechtel, die Ammann seit über 20 Jahren begleiten, bei Moderator Etienne Wuillemin.

So hören Sie das Tribünengeflüster in Ihrer Podcast-App:

Spotify
Apple Podcasts
Google Podcasts
Deezer
Falls Sie eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie in dieser am besten nach «Tribünengeflüster» oder nutzen Sie direkt den RSS-Feed.

Kommentare (0)