notifications
NHL

Tore von Hischier und Meier in der NHL

Nico Hischier und Timo Meier erzielen je ein Tor in der Nacht auf Samstag in der NHL.
Bild: KEYSTONE/AP/Mark J. Terrill

Hischier muss sich mit New Jersey allerdings trotzdem den New York Islanders 4:6 geschlagen geben, Meier feiert ein 6:1 gegen die Anaheim Ducks.

Hischier brachte die New Jersey Devils in der 6. Minute mit einem schönen Schuss aus spitzem Winkel im Powerplay in Führung. Bis zu Beginn des Mitteldrittels schafften die Islanders aber die Wende zum 4:1. Danach ersetzte der Schweizer Goalie Akira Schmid den glücklosen Vitek Vanecek. Im Schlussabschnitt war Jonas Siegenthaler an den Toren zum 3:6 und 4:6 mit Assists beteiligt. Nach der erst fünften Niederlage der Devils in dieser Saison steht Hischier bei 12 Toren und 16 Assists, Siegenthaler bei einem Treffer und neun Assists.

Meier eröffnete das Skore Mitte des ersten Drittels im Powerplay und war später auch am 2:0 beteiligt. Der Appenzeller Stürmer steht nach 30 Partien bei 27 Skorerpunkten. Sein Team hingegen hat bei neun Siegen erst 23 Punkte. New Jersey ist zusammen mit den Boston Bruins die beste Mannschaft der Liga.

Boston musste sich trotz 46:16 Schüssen zum ersten Mal seit 2010 den Arizona Coyotes geschlagen geben. Arizonas Verteidiger Janis Moser kam beim 4:3 zu über 20 Minuten Einsatzzeit, sechseinhalb davon in Unterzahl. Philipp Kuraschew konnte sich beim 1:3 der Chicago Blackhawks daheim gegen die Winnipeg Jets einen Assist gutschreiben lassen. Tim Berni kam in seinem dritten NHL-Match für die Columbus Blue Jackets gegen die Calgary Flames zu einem 3:1-Sieg. (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren