Skispringen

Schier unglaublich: Simon Ammann startet in seine 27. Saison – und entdeckt das Fliegen neu

Die Schweizer Skisprung-Legende Simon Ammann kehrt auch in diesem Winter auf die Schanzen zurück – mit spürbar hoher Motivation dank den Ideen seines neuen Trainers.
Neue Ziele am Horizont beim Schweizer Skispringer Simon Ammann. 
Foto: Bild: Keystone
Die Welt dreht sich immer schneller, doch eine Konstante bleibt: Skispringer Simon Ammann. In drei Wochen wird der 42-Jährige seine 27. Saison im Weltcup in Angriff nehmen. Im Dezember 1997 gab er in Oberstdorf sein Debüt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-