Fussball WM

Sascha Ruefer: Bei Startspiel der Schweizer tiefmenschlich wie einst Papst Franziskus

Sascha Ruefer wird als Reporter die Stimme der Schweiz, der Schweizer und Schweizerinnen. Beim Eröffnungsspiel der Schweiz gegen Kamerun war er souverän.
Sascha Ruefer
Foto: PD
«Die Zeit, sie rast an uns vorbei» philosophiert Sascha Ruefer im Laufe der Ersten Halbzeit, doch noch ists 10.30 Uhr und die Zeit steht still.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen