notifications
FC Luzern

Samuel Alabi wechselt leihweise zum FC Ashdod 

FCL-Mittelfeldspieler Samuel Alabi wird für ein Jahr an den FC Ashdod aus Israel ausgeliehen. Damit kehrt der 22-jährige Gahnaer zu jenem Klub zurück, von welchem er auf die Saison 2020/21 zum FC Luzern gestossen ist.

Was unsere Zeitung bereits ankündigte, hat der FC Luzern am Freitag offiziell bestätigt: Der Gahnaer Samuel Alabi wird für ein Jahr an den FC Ashdod ausgeliehen. Im September 2020 wechselte Alabi von eben jenem FC Ashford zum FCL, musste sich seither jedoch immer wieder mit Verletzungen auseinandersetzen. Insbesondere der im Mai 2021 erlittene Kreuzbandriss im linken Knie zog eine lange Pause nach sich, welche den 22-jährigen offensiven Mittelfeldspieler fast die komplette letzte Saison ausser Gefecht setzte.

Gemeinsam mit dem Spieler hat der entschieden, dass es für beide Seiten die optimale Lösung ist, in einem bekannten Umfeld wieder zur alten Stärke zu finden und vermehrt Spielpraxis zu erhalten. «Wir sind von den Qualitäten von Samuel überzeugt, wollen ihm nun jedoch nach seiner Verletzungsgeschichte ermöglichen, schnell zu mehr Einsatzminuten zu kommen», wird FCL-Sportchef Remo Meyer in der Mitteilung zur Ausleihe von Samuel Alabi zitiert. (zim)

Kommentare (0)