notifications
Leichtathletik

Rücktritt mit 41 Jahren

Barbora Spotakova aus Tschechien, zweifache Olympiasiegerin im Speerwerfen, beendet ihrer Karriere.
Ein letztes Mal in Aktion: Barbora Spotakova bei Weltklasse Zürich vergangenen Donnerstag.
Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Diese schloss sie am Donnerstag bei Weltklasse Zürich mit einem 5. Rang (59,08 m) ab. Die 41-jährige Mutter, die 2008 bei den Spielen in Peking und 2012 in London im Zenit stand, hält sein nunmehr 16 Jahren den Weltrekord mit 72,28 m. (sda)

Kommentare (0)