notifications
Frankreich

Rote Karte nach neun Sekunden

Für Trainer Lucien Favre und Nice beginnt das Heimspiel in der Ligue 1 gegen Angers denkbar schlecht: Nach 9 Sekunden und einem diskutablen Notbremse-Foul flog Verteidiger Jean-Clair Todibo vom Feld.
Jean-Clair Todibo kassierte die wohl schnellste Rote Karte der Ligue-1-Geschichte
Bild: KEYSTONE/AP/Daniel Cole

Ob die Rote Karte berechtigt war, wurde in Frankreich genauso intensiv diskutiert wie die Frage, ob es schon mal einen schnelleren Platzverweis gegeben hat. Beides konnte nicht mit Sicherheit beantwortet werden.

Angers, das ab der 62. Minute auch nur noch zu zehnt spielte, profitierte auf jeden Fall von der langen Überzahl und gewann mit 1:0. Das Tor schoss der frühere Bundesliga-Spieler Nabil Bentaleb. (sda)

Kommentare (0)