Rücktritt

Roger Federer übergeht mit seinem Karriereende die Swiss Indoors Basel, kommt aber trotzdem ans Turnier

Roger Federer verzichtet darauf, seine Karriere mit einem letzten sportlichen Auftritt beim Heimturnier in Basel zu beenden. Es ist ein weiteres Kapitel einer schwierigen Beziehung mit den Swiss Indoors, die kurzfristig ihr Aushängeschild verlieren. Federer wird aber trotzdem auf dem Center Court zu sehen sein.
Ein Bild mit Symbolcharakter: Roger Federer hält die Trophäe hoch, Swiss-Indoors-Präsident Roger Brennwald applaudiert ohne Enthusiasmus.
Foto: Keystone
Drei Stunden vor dem Rest der Öffentlichkeit erhalten die Swiss Indoors Basel am Donnerstag die Nachricht, dass Roger Federer nicht wie geplant ab dem 25. Oktober beim Heimturnier aufschlägt, sondern seine Karriere beendet. «Es ist ein Rücktritt, der weh ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!