Sportwetten

Risikogruppe Fussballspieler: Warum die Spielsucht den italienischen Calcio fest im Griff hat

Wetten gehört für viele Fussballer dazu, weil sie Zeit und Geld haben - nach einem Skandal um Nationalspieler will der italienische Verband nun vermehrt auf Prävention setzen.
Sandro Tonali sitzt derzeit eine mehrmonatige Sperre ab.
Foto: Keystone
Die Spielsucht hat den Calcio im Griff. Vier Spieler mit Einsätzen auch bei der Squadra Azzurra wurden von der Staatsanwaltschaft Turin vernommen; gegen Nicoló Fagioli und Sandro Tonali wurden bereits mehrmonatige Sperren verhängt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-